Sportlich die „ALS Ice Bucket Challenge“

Nun hat es mich erwischt und drüber bin ich froh
Hier und da muss man erinnert werden wie gut es einem doch geht
diese Kopfkühlung sensibilisiert den Verstand und läßt einem spüren
dass es ein Geschenk ist gesund, glücklich und frei auf dieser Welt zu sein.
Manchmal muss einem der Kopf gewaschen werden um einen kühlen Kopf
zu bewahren. Ich kann jedem nur empfehlen es auszuprobieren.
Es ist mehr als nur eine nervige „Nominierung“, es weckt in Dir
ein Gefühl das sich im Tiefschlaf befand. Das Gefühl die Möglichkeit zu haben
etwas Gutes tun zu können.
Nein ihr müsst nicht spenden, ihr dürft.
Wasser marsch

Spende

Die ALS Ice Bucket Challenge ist eine als Spendenkampagne gedachte Aktion.
Sie soll auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen und Spendengelder
für deren Erforschung und Bekämpfung generieren. Die Herausforderung besteht
darin sich einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf zu gießen und danach
drei oder mehrere Personen zu nominieren die dann 24 Stunden Zeit haben es einem
nachzumachen und zehn Euro an die ALS Association zu spenden.
Will man sich keinen Eimer Wasser über den Kopf gießen soll man 100 Euro spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.