Ski schlecht und Wandern gut

Leider hat sich meine liebste Ehefrau gestern Abend den Fuß verstaucht und
konnte heute fast kaum auftreten.
Zum Sonnen war es heute definitiv zu heiß und schwül somit fuhren wir mit
Fredo ein wenig in der Gegend herum. zuerst Nach „Munster“ dort wo der leckere
Käse seinen Namen her hat. Dann ging es zur „La Bresse & Col de la Schlucht


Col de la Schlucht auf einer größeren Karte anzeigen

Das mit Skiern befahrbare Gebiet von La Bresse-Hohneck ist das größte Gebiet der Vogesen,
das sich in 600 bis 1363 Metern Höhe befindet und 220 ha,
42 Pisten, 6 Sessellifte, 21 Schlepplifte umfasst. Das Gebiet schließt
auch La Schlucht, Le Collet und Retournmer mit ein.

Wir spazierten, so gut es ging, ein wenig und genehmigten uns auf einer Hütte ein kühles Bier.
P1050629 (Custom)P1050633 (Custom)
P1050626 (Custom)P1050623 (Custom)

P1050624 (Custom)P1050625 (Custom)

Später am Abend aßen wir

HIER
P1050574 (Custom)

DAS „Leberknödel mit Bratkartoffeln und angebräunten Zwiebeln“
DSC_0084

UND

DAS „Bauernbraten in Wein Soße Pinot Blanc“
DSC_0085

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.