Schmerzen über Schmerzen,

es gab heute nur eine richtige Entscheidung, sitzen oder stehen alles
dazwischen war mit Schmerzen verbunden. Die Muskelkatze hackte bei
jeder Kniebeugenbewegung ihre Krallen in meine Fasern.
Ich hatte das Gefühl das die Randsteine heute extra hoch waren und wenn
mich einer Bergabwärts angeschuppst hätte würde das Gehen eine in sich
rollende Form ändern weil bremsen is nich.
Deshalb war heute nur Kultur angesagt und ein kleiner Stadtbummel in Saverne.
Die Kultur und Geschichte fanden wir mit den Höhlenwohnungen

von Graufthal

Tagelöhner und Waldarbeiter haben den gigantischen Felsüberhang im
18 Jahrhundert zum Hausbau benutzt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts
haben dann 37 Menschen dort gelebt, auf Französisch heißen die dann so
schön „Troglodyten“. Madame Catherine Ottermann, war die letzte Bewohnerin
dieses einmaligen Etablissements. Sie starb im Jahre 1958 und soll einen geradezu
legendären Ruf in der ganzen Region gehabt haben. Gegen ein kleines Entgelt ließ
sie die Leute ihre armselige Wohnstätte besuchen.

Heute sind die Häuser als Museum eingerichtet der Eintritt kostet 2,50€

.P1050878 (Mobile) P1050883 (Mobile) P1050884 (Mobile) P1050885 (Mobile) P1050886 (Mobile) P1050887 (Mobile) P1050888 (Mobile) P1050890 (Mobile) P1050891 (Mobile) P1050893 (Mobile) P1050894 (Mobile) P1050898 (Mobile) P1050900 (Mobile) P1050902 (Mobile) P1050903 (Mobile)

später spazierten wir noch in Saverne wobei wir wieder 7.5Km in die Muskeln quälten.
Die letzte Entscheidung fallte ich am Nachmittag.. ab in die Liege und ich stehe
nieeeeee mehr auf.
P1050906 (Mobile) P1050908 (Mobile) P1050910 (Mobile)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.