I wui heid mei rua

oder ich wollte heute nix machen denn der Hintern tut noch „ein Tier mit Kringelschwänzchen“ weh
und ein wenig sonnen (der war gut) ist ebenso eine Option.

Deshalb waren wir nur spärlich in APT spazieren .
Übrigens APT heißt auch die Programmiersprache mit der ich in der Arbeit den Quellcode für
die CNC- Maschinen schreibe und somit mein Geld verdiene um hier nach APT zu reisen.
Das ist schon fast ein perpetuum mobile.

APT, die Ortschaft in der wir uns zur zeit befinden, ist etwas größer und irgendwie haben wir hier
leichte Beklemmungen weil es ein sozialer Brennpunkt der Provence ist.
Im Internet kann man hierfür ausreichend Informationen erhalten und ich mir es ersparen
möchte darüber zu berichten.

P1050538 (Custom) P1050540 (Custom)

P1050542 (Custom) P1050543 (Custom)

Der „Star“ auf dem Campingplatz ist immer noch der Baden Würtenberger mit seinem Traktor.
Der war mit dem Gefährt schon auf Pilgerreise in „Santiago de Compostela“ und auf Pässe mit über 2600 Meter. Respekt.

P1050544 (Custom) P1050545 (Custom)

P1050547 (Custom) P1050548 (Custom)
So viel haben wir nicht mehr vor aber dennoch werden wir morgen weiter ziehen mit der
Tendenz…und jetzt kommt‘s….gleich kommt‘s…. nach Hause. Ein ganz leichter und weicher
Übergang von Urlaub auf Alltag soll es werden. Deshalb der Rückweg in mehreren Etappen
nach Nancy (Lothringen) und tiefer ins Elsass hinein.

Ich werde berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.