Fino Grado




Scattered Clouds, 21°C

Via Marconi, 26, 34073 Grado GO, Italien

Fino Grado

Das war der letzte Tag in Grado jedoch werden wir weiterhin in dieser Gegend bleiben.
Da sich ein gaaaaanz großes Regengebiet von mittelitalien Richtung Adria bewegt wollten wir eigentlich dem ganzen entgegengesetzt ausweichen.

Der Gargano war einer der Varianten doch in laufe des Tages verworfen wir den Gedanken und werden uns nur ein kurzes Stückerl bewegen.
Ziel ist das 90km entfernte Punta Sabbione von hier aus wollen wir mit der Fähre nach Venedig gondeln.
Die Stadt der Liebe und der Leidenschaft…
Apropos Leidenschaft, der dreitägige Aufenthalt in Grado hat unseren Füßen und dem Allerwertesten leiden geschafft.
30km zu Fuß und einige Kilometer mit dem Rad sind ausreichend um jeden Winkel von der Lagune zu erkunden.
Unser täglicher Campertriathlon ist nichts für Biker mit Muskelersatzmotor, Maiskolben kauende und Löwenzahnsaftschlürfende Zwiebelsmoothie Veganer.Hier braucht es robuste und widerstandsfähige echte Bayern, auf lateinisch „Bavarii Baioarii“. Morgens wandern, mittags essn und abends gscheid dringa.

Oiso dann an guadn und Prost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.