Fahrrad fahren an der Mosel

Gut ausgeschlafen und lecker gefrühstückt, dank Brötchenservice, schwangen
wir uns auf das Rad. HIER DIE TOUR ZUM DOWNLOAD

Ziel war die verzückte Stadt Saarburg, diese ist nur 20 km vom Stell-
platz in Trier entfernt.
In Saarburg gibt es den größten innerstädtischen Wasserfall Europas. Das sieht
schon beeindruckend aus.
Nach einer kleinen Stärkung und der Inhalation der Geschichte begaben wir uns
auf den Rückweg über Konz und kleinen Biergärten die von uns gerne besucht
wurden.
Zurück am Stellplatz machten wir uns auf um die nächste Station anzufahren.
Das Ziel ist ein kuscheliger Campingplatz in Pünderich von dem wir mit dem Rad
die Gegend rauf und runter der Mosel zu erkunden beabsichtigen.

Was uns ein wenig Kopfzerbrechen macht ist die Wettervorhersage, angeblich
soll es schon überall Unwetter geben doch Gott sei dank merken wir hier um
aktuell 22.58 Uhr noch nichts.

P1050695 (Custom)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.