Es tut sich was





Broken Clouds, 28°C

Passeggio della Pua, 37011 Bardolino VR, Italien

Es tut sich was

Man möchte es eigentlich nicht glauben das es zig Jahre dauerte bis auch im letzten Winkel von Italien angekommen ist unterschiedliche Brötchen anzubieten.
Endlich erhältl man nicht nur diese explodierenden Hohlkörper aus Weizenmehl sondern echte Vollkornsemmeln.
Diese holte ich mir heute aus der Selbstbedienungsbox und dufte sie sogar selber wiegen 😉
Das nenne ich Service a la copy and paste auf deutschen Niveau. Jedoch will ich nicht jammern und bin froh das es überhaupt welche gab. Es sind hier reichlich Helikoptereltern unterwegs die meinen viel mehr als sie essen können kaufen zu müssen um die übriggeblieben Semmeln dann an die Spatzen zu verfüttern.
Was für den Süddeutschen der Tegernsee ist für den italienischen Statderer der Gardasee. In unaufhörlichen Strömen brachen die Tifosis über den Lago herein, was bei diesem superwetter nur allzu verständlich ist.
Wir nutzen den Tag für einen ausgiebigen Spaziergang nach Cisano, dort war ein kleines Volksfest aufgebaut und wer will konnte ortsübliche Waren erwerben.
Auf dem Heimweg besuchten wir die beste Eisdiele am Gardasee, das Cristallo um unsere Zuckerspeicher entsprechend aufzufüllen.

Powered by Journey Diary.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.