MyWorld MyLife MyBlog

Erstens kommt es anders…

… und zweitens als man denkt. Der Campingplatz „Pian di Picche“ schließt leider am 03.10 seine Schranke für die Saison. Normalerweise bevorzugen wir den Campeggio „Acqua Dolce“ doch der ist hoffnungslos überfüllt

Somit mussten wir unsere Zelte abbrechen und eine neue Lokation suchen. Le Lavandou ist immer eine Option weil das Wetter in der Regel sehr beständig und schön ist. Der Megacampingplatz Camp du Domain ist wahrlich ein Juwel wenn er einen freien von seinen 1200 Plätzen hat. Ja richtig gelesen 1200 Plätze und nur ein paar wenig beliebte waren frei. Wir vergaßen das die Schweizer ferien haben und invasive die möglichen Campingplätze Europas besetzen.

Wegen Corona haben die Eidgenossen das Campen genauso für sich entdeckt wie viele andere „Newcomer“ die fahren nun alle auf die wenig freien Plätze was wiederum für uns bedeutete Plan „C“ zu aktivieren, den Gardasee. Das Wetter sieht gut aus und weil wir schon viele Jahre am La Rocca quasi Stammgast sind haben wir eine der begehrten Plätze erhalten. Es ist anfang Oktober und der Campingplatz ist voll, pitsche patsche voll. So etwas habe wir noch nie erlebt. Die einzige Hoffnung die wir haben ist das die All inklusive Klientel den Spaß daran schnell wieder verliert oder die Stellplatzanbieter massiv aufrüsten.

Es ist 22.30 bei 19 Grad…. Campen ist leider geil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen