Endlich Sonnenschein mit Sonnenschein

Geduld zahlt sich doch aus. Als Wohnmobilfahrer trifft man oft
kontroverse Entscheidungen die nicht immer rationell aber
die mitfahrende Klientel zufrieden stimmt.
Gestern war ich noch der Feind heute die Partie eines jeden Singles

Das Wetter, ja das Wetter ist schuld, kein Goldring besetzt mit
Diamanten hebt die Stimmung mehr wie ein sonniger Tag mit
warmen Temperaturen. Meine seid Tagen propagierte positive
Stimmung bezüglich metrologischer Kenntnis hatte endlich Erfolg
und die Sonne eliminierte all die negative Energie jener die mich für
den Regen und den kalten Temperaturen verantwortlich machten.

Mal unter uns Männer! Ist es nicht so das wir generell für das schlechte
auf dieser Welt schuld sind?
Es regnet : „Du hast gesagt es wird schöner“
Es schmeckt nicht : „Du wolltest in das Lokal“
Die Schuhe passen  nicht: „Habe ich doch gleich gesagt das Du keine Ahnung hast“
Das Kleid passt nicht: „Die Größe 40 fällt heute wegen Dir etwas groß aus“

Und wenn der Tag perfekt ist?: „Was weißt denn Du schon“

Mein Tipp an alle Männer da draußen:
Rede nicht sondern handle, am Ende ist eine Entscheidung besser
als gar keine.

Aber ich schweife ab. Das Wetter war heute geil, Saugeil, und ja diese
Wortwahl ist nicht ganz koscher trifft aber genau die Stimmung wieder
die wir fühlen. Einfach nur geil.
Sonne pur und eine Temperatur die ein gewisses Kuschelgen aktiviert hat.
Das Urlaubserinnerungsgen. Das ist das was alle und wir wollen,
Schwitzen, Beachen, Aperol trinken und in der Nacht jammern weil
der Sonnenbrand bei jedem Rittberger im Bett Dir mitteilt das Du al die
Jahre bezüglich Sonnenschutz nichts dazu gelernt hast.

Wenn wir nach Hause kommen und ihr sagt zu uns „mei seid ihr schöne braun“
dann seid euch bewusst das dies kein Spaß war sondern die gesellschaftliche
Denunzierung unserer Persönlichkeit um nur diesen einen Satz zu hören :
„mei seid ihr schön braun“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.