Der See ruft

Scattered Clouds, 15°C

Passeggiata Rivalunga, 37011 Sportsman-ceola VR, Italien

Neues Jahr neues…. NEIN nicht neues Glück sondern es ruft schon wieder der Gardasee. Zur Osterzeit sind wir normalerweise immer am Gardasee und warum sollte es dieses mal anders sein.
Vorallem das Wetter ist entgegen jeglicher Ostertradition sehr sehr schön und deshalb wollen wir erst recht den Lago besuchen und genießen.
Gesagt getan, um 4.30 Uhr sind wir los um jeglichen Berufsverkehr auszuweichen und weil wir immer über den Zirlerberg fahren.
Aus zwei Gründen, erstens ist es die schönere Strecke und zweitens spart man sich 20 Euro.
Das sind zum einen das Ösipickerl und zum anderen die Europabrücke und für mich gibt es noch einen dritten Grund… wer über Innsbruck auf der Autobahn fährt wird irgendwann einschlafen und depressiv, 100km/h auf 85 Kilometer auf einer Straße die so langweilig ist wie eine Startbahn am Flughafen der will dort nicht fahren, hässlich ist für diese Strecke gelobt genug.
In Summe benötigen wir eine gute Dreiviertelstunde mehr und das ist nicht wirklich ein Argument wenn der Grund der Reise Urlaub heißt.

Gegen 9.45 Uhr sind wir am La Rocca
Aangekommen und konnten sogleich unseren reservierten Platz beziehen.
Ja ihr habt richtig gelesen, RESERVIERTEN, ohne Reservierung ist heutzutage selbst beim profanen Camping kein freier Platz zu bekommen.
Den Platz, Nr. 78, den wir bezogen ist einer meiner Favoriten, unter Olivenbäumen und mit Blick auf den Lago.
Wie immer nach dem Einchecken und positionieren vom Fredo machten wir uns fußseitig auf den Weg zur Mama, doch welche Enttäuschung wir da erfahren haben erzähle ich euch morgen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen