7-Seen-Radtour in Brandenburg an der Havel

Scattered Clouds, 30°C

Am Hafen 7, 14770 Brandenburg an der Havel, Deutschland

Was gestern etwas verdrossen begann wurde heute zu 100% wohl tuend reguliert. Nach einem lukulischen Frühstück in erfrischender und schattiger Hafenatmosphäre akkumisierten wir unsere Klappräder um die angekündigte 7-Seen-Radtour in Brandenburg an der Havel zu starten.

Hier der Verlauf der 35km langen 7-Seen-Radtour
Brandenburg an der Havel – Wilhelmsdorf – Malge – Kirchmöser – Plaue – Brandenburg/Görden – Brandenburg an der Havel.

Post from RICOH THETA. #theta360 #theta360de – Spherical Image – RICOH THETA

Nach ca. 8km besteht die erste Möglichkeit in einem äußerst schönen
Biergarten(Malge)

etwas zu trinken oder anständig reinzuhauen denn die Portionen die wir sichteten waren unglaublich groß leider hatten wir erst vor einer Stunde gefrühstückt und waren nicht im Stande bzw. hungrig genug gleich im Anschluss einen solchen Haufen zu verdrücken.

Daher hab es zwei gepflegte Lübzer und eine abermals grandiose Aussicht.
So gestärkt fuhren wir den asphaltierten Weg weiter und konnten nicht genug Lobeshymnen finden für die unbeschreiblich schöne Landschaft.
Nach weiteren 6km zerrte uns ein entzückendes Café/Kiosk/Biergarten Schloss Schänke

in deren Stühle um uns zu verzaubern.
Wenn das so weiter geht werden wir für die Strecke ewig brauchen.

So viel Sauerstoff und Augenfutter regt den Appetit und Hunger an den es zu bewältigen galt, abermals nach 4km machten wir einen Schwenker in das Restaurant Seeblick
was für uns harrgenau das richtige Mittagessen bereit hielt, Schnitzel.
So was von gestärkt e-bikelten wir zurück zu unserem Stellplatz der eine extra Erwähnung verdient hat. So ein “Parkplatz für Wohnmobile”, was früher die Bezeichnung dafür war, ist schon oberes Level eines Campingplatzes, ein Schwimmteich, eine Duschanlage mit Regenduschen, ein kleines Café, ein Spielplatz, ein Waschraum für Geschirr und Waschmaschine, ein Wickelraum, Gratis WLAN, direkten Wasser, Strom und TV-Anschluss, einen Naschgarten mit Erdbeeren, Salat oder verschiedenen Gewürzen gratis für alle Gäste und den Blick auf den Boulevard der Havel. Um nur einige zu nennen 😉

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen