60% von euch kennen diese Situation

Ah ist das schön kuschelig zu Hause, das dachte ich als ich soeben
die Wohnung betrat. Beim Heimradeln von der Arbeit blendete mich
die Sonne so aufdringlich das ich überlegte noch einen Lauf hinzulegen.
Doch bei 2Grad und frischem Wind wollte das Engelchen auf der Schulter
nicht wach werden. Kaum war die Wohnung betreten signalisierte mir das
hellwache Teufelchen wie schön doch so ein Nickerchen auf der Couch
sein kann. Erst mal einen Kaffee und nen Snack und dann sehen wir weiter
Umso länger ich in der wohlig warmen Stube verbrachte desto wacher
wurde das Engelchen.

Und ja, es hat mich überzeugt, es ist ja so schön da draußen. Ab in die lange
Laufhose, ein Langarmwintershirt, eine Jacke, gute Socken, Handschuh an….
Handschuh wieder aus… muss erst mal mein Walkman anschließen. Schuhe
festgezurrt, Mütze auf, Handschuhe wieder an…und…Man mir ist warm,
verdammt ich schwitze und bin noch keinen Meter gelaufen.
Also bloß raus hier aus der viel zu kuscheligen wohlig warmen Wohnung.
Kaum war die Haustür geöffnet gefror mir das Blut im Gesicht und auf den
Oberschenkeln. Merke: „schönes Wetter ist nicht gleich warmes Wetter“.
Wie schnell doch der Schweiß im Nacken die Kühlfunktion des ganzen
Körpers übernimmt. Schade dass dort nicht das Engelchen saß, ich hätte ihm
die kalte Dusche gegönnt.
Nun gut, du schaffst das, redete ich mir ein und trabte los.
Einige Leute die ich begegnete vermittelte ich den Eindruck das ich extreme
Freude empfinde doch mein freundliches Gesicht ist der Kälte geschuldet die
meine Gesichtszüge im Modus grinsend einfror.
Nach gut einem Kilometer bin ich im Angerloher Forst angekommen und drehte
den Walkman leiser. Was war das für ein Geräusch? Quietschen da etwa meine
Knochen? Gott sei Dank nein, es ist nur Vogelgezwitscher. Wobei „nur“ dem erlebten
nicht gerecht wird. Es sind meine Garanten das der Frühling nicht mehr weit ist.
Ich schaltete das Radio ganz aus um meine kleine Wegbegleiter zu lauschen.
Es wird Frühling, mein Grinsen war nun warm und gewollt.
Wie schade wäre es doch gewesen hätte ich mich für das Nickerchen
auf der Couch entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.